Hofbräu am Nikolaitor - ehem. "Zwinger"

Ab Februar 2020 wird das Hofbräu am Nikolaitor im Hotel Kaiserhof seine Pforten für Sie öffnen.

 
Es erwarten Sie traditionelle bayerische Schmankerl; dazu gibt es frische Biere aus dem Hause Hofbräu München - Traditionsbrauerei seit 1589.

Reservierungen nehmen wir gerne unter 03691-88890 oder info@kaiserhof-eisenach.de entgegen.

 

 

 

Traditionsbrauerei seit 1589

Das aus dem Mittelalter stammende Nikolaitor ist das einzig erhaltene Stadttor und somit eines der Wahrzeichen der Stadt Eisenach sowie das älteste Stadttor Thüringens.

Das Hotel Kaiserhof wurde 1897 eröffnet und blickt auf eine über 100-jährige Erfahrung in der Beherbergung und Bewirtung seiner Gäste zurück.

Mehr lesen ›

Nun lebt bayerische Tradition und Münchener Bierkultur in der schönen Lutherstadt Eisenach auf und wir laden Sie herzlich dazu ein.

Hofbräu am Nikolaitor wird Sie mit traditionellen bayerischen Schmankerln verwöhnen; dazu gibt es frische Biere aus dem Hause Hofbräu München – Traditionsbrauerei seit 1589.

Wir freuen uns schon jetzt, Sie ab dem 01. Februar 2020 in unserem Hause begrüßen zu dürfen um gemeinsam mit Ihnen unsere Thüringer Gastfreundschaft im Einklang mit geselliger, Münchener Wirtshauskultur zu feiern.

 

Ein Prosit auf die Gemütlichkeit!

Ihr Gastgeber Ingo Fensch

 

 

Werte & Vision

Als erfahrene Hotel- und Restaurantbetreiber wissen wir, dass ein zufriedener Gast unsere beste Werbung ist - daher ist es unser höchstes Ziel jeden einzelnen Gast mit einem flexiblen und zuvorkommenden Service, der ebenso persönlich und ehrlich wie unsere Speisekarte ist, zu verwöhnen.
Mit ausschließlich frischen Gerichten und Freude am Service werden wir die langjährige Tradition im prächtigen Ambiente des Zwingers wiederaufleben lassen um in Eisenach die erste Adresse für frische, regionale Küche zu werden!

A la carte

Neben den frischen Gerichten soll Ihr Erlebnis in unserem Restaurant von Freude am Service zeugen. Kurzum, wir möchten Ihnen ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis bereiten. Da zuvorkommender Service bei uns an erster Stelle steht, haben wir uns als Ziel gesetzt all Ihre kleinen und großen Wünsche zu erfüllen!
Da auch das Küchenteam einmal eine Pause braucht, ist der Montag unser Ruhetag - für diesen Fall empfehlen wir Ihnen am Empfang gern eine Vielzahl an wertigen Alternativen.

Weihnachten im Hofbräu

Auch wenn der offizielle Eröffnungstermin des À la carte-Geschäfts erst im Februar sein wird, so werden die Weihnachtsfeiertage und der Silvesterabend schon in diesem Jahr einen kleinen Auftakt darstellen und den Freunden traditioneller Wirtshauskultur einen kleinen Vorgeschmack geben. 

Mehr lesen ›

 

Öffnungszeiten:

25.12.2019: 11:00 – 14:00 Uhr

26.12.2019: 11:00 – 14:00 Uhr 

 

Zu Weihnachte verwöhnen wir Sie mit einer gesonderten, kleineren Weihnachts- und Wildkarte, aus der Sie ein Drei-Gang Menü mit fünf verschiedenen Hauptgängen auswählen können.

Sollten Sie bereits eine Reservierung im Zwinger vorgenommen haben, so bleibt diese weiterhin bestehen.

Bei Rückfragen hinsichtlich der neuen Speisekarte helfen Ihnen unsere Mitarbeiter an der Hotelrezeption unter 03691-88890  gerne weiter.

Weihnachtskarte

Silvester im Hofbräu

Auch wenn der offizielle Eröffnungstermin des À la carte-Geschäfts erst im Februar sein wird, so werden die Weihnachtsfeiertage und der Silvesterabend schon in diesem Jahr einen kleinen Auftakt darstellen und den Freunden traditioneller Wirtshauskultur einen kleinen Vorgeschmack geben. 

Mehr lesen ›

 

Öffnungszeiten:

31.12.2019: 18:00 – 2:00 Uhr

 

Zu Silvester verwöhnen wir Sie mit einer kleinen Karte, aus der Sie ein Drei-Gang Menü mit fünf verschiedenen Hauptgängen auswählen können.

Sollten Sie bereits eine Reservierung im Zwinger vorgenommen haben, so bleibt diese weiterhin bestehen.

Bei Rückfragen hinsichtlich der neuen Speisekarte helfen Ihnen unsere Mitarbeiter an der Hotelrezeption unter 03691-88890  gerne weiter.

Veranstaltungen & Feiern

Unsere großzügigen Räumlichkeiten mit bis zu 160 Plätzen sollen Ihnen auch für spezielle Anlässe, Tagungen, geschlossene Gesellschaften, Hochzeiten und andere Festlichkeiten ein Ort der Zusammenkunft und des Feierns sein.

Geschichte

Historische Abfolge des Hotel Kaiserhof Eisenach 1897 Als Neubau unter dem Namen Kaiserhof von Gustav Franke eröffnet. Es war eines der modernsten Hotels, welches auch über eine Garage verfügte. 1945 Umbenennung in Parkhotel, da es einen Kaiser nicht mehr geben sollte. 1967 Letzte umfassende Renovierung anlässlich der 900-Jahrfeier der Wartburg.

Mehr lesen ›

1991 Nicholas Miller erwirbt das Hotel von der Treuhand. Sein Großvater war von 1890 bis 1920 Eigentümer des Eisenacher Hotels Rautenkranz, woraus ein bevorzugtes Interesse an der Wartburgstadt vorhanden war. 1992 Baubeginn im Parkhotel durch mehr als 30 Firmen mit totaler Sanierung des Altbau im englischen Stil. Es werden alle Zimmer mit Bad bzw. Dusche, WC, Fön, Sat-TV, Telefon und Minibar ausgestatet. Weiterhin entstehen aus den bisherigen Restauranträumen im ersten Geschoss eine großzügige Hotellobby mit Bar und Kamin und zwei repäsentative Konferenzräume. 1993 Wiedereröffnung unter dem ursprünglichen Namen „Hotel Kaiserhof“. 1993 Schließung der Lücke zwischen Altbau und Stadttor mit drei Ladengeschäften im Erdgeschoss, Saunabereich mit Massage, Friseur, Kosmetikstudio. 1993 Fertigstellung des Paulaner-Kellerrestaurants „Der Zwinger“. 1994 Sanierung des historischen Weinrestaurant „Turmschänke“ mit einem Gastraum im Nicolaitor, dem einzig erhaltenen Stadttor aus dem Mittelalter.

Hotel Kaiserhof Wartburgallee 2, 99817 Eisenach
Unser Partner Logo vom Hotel Kaiserhof in Eisenach