Die Turmschänke im Kaiserhof

 

Bitte beachten Sie, dass die Turmschänke aufgrund von Betriebsferien vom 23.07-17.08.17 geschlossen hat. Ab dem 18.08.17 sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da!

 

Höchster Genuss - in romantischer Atmosphäre…

Die Turmschänke ist ein historisches Restaurant aus dem Jahr 1912 und seit Jahren eine feste Größe am Genießerhimmel in Eisenach. Hier treffen altes, gediegenes Inventar mit dem Zeitgeist aufeinander.

Die Küche hat einen hervorragenden Ruf, weit über die Grenzen von Thüringen hinaus, was die alljährlichen Auszeichnungen in allen führenden Restaurantführern eindrucksvoll belegen.

Inspiriert von auserlesenen Produkten, natürlich auch aus der Region, kocht Gastgeber und Chefkoch Ulrich Rösch zwischen Tradition und Moderne. Dabei lässt er auch die Aromenvielfalt internationaler Küchen nicht außen vor. Seine langjährige Erfahrung und viele Reisen zu den Kochtöpfen unserer Welt prägen seinen sicheren Geschmackssinn und sind Garant für feinste Kreationen.

Reservierungen nehmen wir gerne unter 03691-88890 oder info@kaiserhof-eisenach.de entgegen.

 

 

Gastgeber

Ulrich Rösch, gebürtiger Sachse lernte im Erzgebirge das Kochen. Er arbeitete zu DDR Zeiten in vielen führenden Interhotels in Leipzig, Dresden und Berlin, war dann viele Jahre im Hilton Berlin und im Turmhotel Gotha tätig. Internationale Erfahrungen sammelte er bei Auslandsaufenthalten in Tschechien, Belgien und Korea. Mit der Turmschänke erfüllte er sich einen Lebenstraum.

Mehr lesen ›

Martina Rasch, stammt aus Gotha und lernte dort auch Restaurantfachfrau. Sie arbeitete viele Jahre in der gehobenen Gastronomie Thüringens. Mit Freude und Hingabe sorgt sie für das Wohl der Gäste.

Geschichte

1910 wird zwischen dem alten Nikolaiturm und dem Nachbarhaus - das 1897 gegründete Hotel Kaiserhof - ein Verbindungsbau errichtet. Hotelier Franke eröffnet darin und in einem Teil des Nikolaiturmes im Jahre 1912 das Weinrestaurant Turmschänke. Geradezu famos hat es Franke verstanden, aus dem mittelalterlichen, im Jahre 1070 erbauten Verteidigungsturm und dem späteren „Bürgergewahrsam“ ein trauliches Turmverlies und eine geschmackvolle Weinschänke im ersten und zweiten Stock des Anbaus zu schaffen.

Mehr lesen ›

Was in Bremen der Ratskeller und in Leipzig Auerbach’s Keller ist, das war in Eisenach die Turmschänke. Berühmte Persönlichkeiten weilten hier oft zu Gast, wie Paul Lindau, Wilhelm von Scholz und Max Reger.
Zu DDR Zeiten wurde die Turmschänke von der HO betrieben und als Weinrestaurant weiter geführt. Der Ruf des Hauses war auch in dieser Zeit hervorragend und ein Besuch in der Turmschänke war etwas Besonderes. Aber 40 Jahre Sozialismus gingen auch hier nicht spurlos vorüber. Ziemlich abgewirtschaftet schloss man für eine Generalüberholung seitens der neuen Eigentümer. Nach zweijähriger Restaurierung wurde das Restaurant zusammen mit dem Hotel Kaiserhof im April 1993 erneut geöffnet.

Heute zeigt sich das Restaurant in altem Glanz. Die Gäste beeindrucken vor allem schöne Bleiglasfenster und alte Gobelins, das historische Gestühl an fein eingedeckten Tischen und die mit schmiedeeisernem Blütengeländer begrenzte Empore. Beliebt gerade bei Gesellschaften ist der ehemalige Kerker im Nikolaiturm, der auch gebucht werden kann.

Gästekritiken

“Tolle Küche, toller Service!”

"Empfehlung für alle die das besondere mögen! Excellente Küche und zuvorkommender Service! Weinabende sind ein Highlight!"

Dies sind nur einige unserer Kritiken, erfahren Sie mehr auf Tripadvisor: bit.ly/1MtKqYm

Hotel Kaiserhof Wartburgallee 2, 99817 Eisenach
Unser Partner Logo vom Hotel Kaiserhof in Eisenach